JAP -- ANONYMITY & PRIVACY

<- Alternative Browser Inhalt Alternative Browser ->

Proxy Einstellungen: Internet Explorer

JonDos empfiehlt den bereits fertig konfigurierten JonDoFox zum sicheren, anonymen Websurfen. Der Internet Explorer dagegen ist hinsichtlich Anonymität schlecht konfigurierbar. Er erlaubt so gut wie keine Anpassung der HTTP-Header und die Kontrolle über aktive Inhalte ist eingeschränkt, unflexibel und nicht benutzerfreundlich. Wenn Sie Wert auf Ihre Privatsphäre beim Surfen legen, raten wir stark von der Nutzung des Internert Explorers ab.

Um JonDo dennoch im Internet Explorer einzurichten gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" das Untermenü Internetoptionen.... Danach öffnet sich das Einstellungsfenster:

    IE1
  2. Wählen Sie in diesem Fenster die Dialogseite Verbindungen aus.

    IE2
  3. Verbindungen:

    1. Modem oder ISDN:
      Wenn Sie ein Modem zur Verbindung mit dem Internet benutzen, wählen Sie unter DFÜ- und VPN-Einstellungen zuerst ihre Internetverbindung aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Einstellungen.

    2. DSL oder direkte Verbindungen mit dem Internet:
      Wählen Sie unter LAN-Einstellungen die Schaltfläche Einstellungen aus.

  4. Aktivieren Sie in dem neu geöffnetem Fenster das Kontrollkästchen Proxyserver für diese Verbindung verwenden bzw. Proxyserver für LAN verwenden und tragen Sie als Proxyserver 127.0.0.1 und als Port 4001 ein:

    IE3

    Hinweis:
    Falls Sie im JonDo einen anderen Listenerport eingestellt haben, müssen Sie diesen anstatt 4001 eintragen. Wollen Sie Adressen festlegen, für die JonDo nicht verwendet werden soll, so klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert. Im Feld Ausnahmen können Sie, jeweils durch Semikolon getrennt, die gewünschten Adressen eingeben.


<- Alternative Browser Inhalt Alternative Browser ->

 

Download

Stabile Version
00.20.001


Beta-Version
00.20.002


InfoService

Status der verfügbaren AN.ON-Dienste und Informationen über diese.


Aktuell / News

Einschränkungen bei den Dresden (JAP) Anonymiserungsservern
Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, die Downloadmöglichkeiten über die Dresden (JAP) Mixe etwas zu beschränken, um eine fairere Nutzung der knappen Ressourcen unserer Server für alle Nutzer zu ermöglichen, die einfach "normal" im Web surfen wollen. mehr...

 
---