JAP -- ANONYMITY & PRIVACY

<- Instant-Messaging Inhalt Jabbern mit Pidgin ->

Anonymes Instant-Messaging mit Miranda

Der Instant Messenger Miranda gibt es nur für Windows auf der Website des Projektes.

Proxy Konfiguration

Die Einstellungen für den Proxy finden sie in der Sektion Network des Konfigurationsdialogs. Um den Datenverkehr mit JonDonym zu anonymisieren, verwenden sie die im Screenshot gezeigten Einstellungen. Dabei wird der Datenverkehr für alle Accounts anonymisiert. Account-spezifische Einstellungen sind nicht möglich.

Proxy Konfiguration von Miranda

DNS-Leaks vermeiden

Um das Problem der DNS-Leaks zu vermeiden, stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Sie können die IP-Adresse des Jabber-Servers in den Account Options konfigurieren. Damit entfällt die Notwendigkeit, den Server via DNS zu ermitteln. Die IP-Adressen der Jabber Server können sie mit unserem DNS Resolver ermitteln. Alternativ blockieren sie mit einer Firewall alle ausgehenden Verbindungen der jabber.dll, wenn sie eine im zweiten Bild dargestellte Warnung erhalten.

IP-Adresse des Jabber-Servers konfigurieren mit Firewall blockieren

Ende-zu-Ende Verschlüsselung

Miranda benötigt zusätzliche PlugIns für die Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Für OTR gibt es MirOTR (die Version 0.11.x funktionieren nicht, man sollte 0.10.3 nutzen) und das PlugIn für OpenPGP von Alexander. Beide PlugIns sollten nicht(!) gleichzeitig genutzt werden.

 

<- Instant-Messaging Inhalt Jabbern mit Pidgin ->

 

Download

Stabile Version
00.20.001


Beta-Version
00.20.002


InfoService

Status der verfügbaren AN.ON-Dienste und Informationen über diese.


Aktuell / News

Einschränkungen bei den Dresden (JAP) Anonymiserungsservern
Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, die Downloadmöglichkeiten über die Dresden (JAP) Mixe etwas zu beschränken, um eine fairere Nutzung der knappen Ressourcen unserer Server für alle Nutzer zu ermöglichen, die einfach "normal" im Web surfen wollen. mehr...

 
---