JAP -- ANONYMITY & PRIVACY

<- JonDo-Oberfläche Inhalt Minifenster ->

Das Anonym-O-Meter

Das Anonym-O-Meter gibt Ihnen bildliche Meldungen über den Status und die Sicherheit des von Ihnen gewählten Dienstes. Detailinformationen mit konkreteren Daten erhalten Sie unter Details.

Aus den Informationen des Anonym-O-Meters kann ein teilweise subjektives Beobachtungsrisiko und eine maximal erreichbare Anonymität abgeleitet werden. Je mehr Nutzer aktiv sind und auch Nachrichten senden bzw. empfangen, um so größer ist die Anonymitätsgruppe jeder einzelnen ins Internet gesendeten Nachricht, da potenziell jeder Nutzer die Nachricht gesendet haben könnte. Besonders wichtig ist auch die Anzahl und Verteilung der Dienstbetreiber: je mehr Mixe in einer Kaskade stehen, und je weiter und internationaler diese Mixe und deren Betreiber verteilt sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Benutzer von den Betreibern (oder von Dritten, welche die Betreiber dazu zwingen) beobachtet werden kann. Welcher Wert für Sie persönlich wichtiger ist, hängt vom Beobachter ab, vor dem Sie sich schützen möchten. Diese Bewertung bietet, neben der Informationsfunktion für die Nutzer, auch positive Anreize für kommerzielle Mixbetreiber, um möglichst sichere Kaskaden aufzubauen.

Anonym-O-Meter Ein solches oder ähnliches Bild zeigt an, dass Sie erfolgreich eine Verbindung mit einem Anonymisierungsdienst aufgenommen haben. Die Symbole geben Ihnen einen Maß dafür an, wie hoch die maximal mögliche Anonymität auf dem Dienst einzuschätzen ist, mit dem sie gerade verbunden sind. Die linken Symbole (Server-Icons) reflektieren die Anzahl der Server und Betreiber (Optimalwert: drei Betreiber). Die Farben der Verbindungen dazwischen beschreiben die internationale Verteilung dieser Server. Je mehr Farben (außer Grau) Sie sehen, desto besser ist dieser Dienst verteilt. (Optimalwert: Betreiber und Mixe in mindestens drei unterschiedlichen Ländern = eine blaue und eine grüne Verbindung). Das rechte Symbol bewertet die aktuelle Nutzerzahl des Dienstes (Optimalwert: mindestens 500). Diese beiden Werte, Verteilung (Distribution) und Nutzerzahl (Users), werden zusätzlich in je einem Bewertungsbalken am unteren Rand dargestellt: je besser der Wert, desto "grüner" wird der jeweilige Balken. In reiner Zahlendarstellung werden beide Werte als 0 bis 6, durch Komma getrennt, dargestellt (z.B. 5,4 / 6,6 - die letzten beiden Werte beschreiben jeweils das theoretische Maximum: zuerst die Verteilung, dann die Nutzer).
Anonym-O-Meter deaktiviert

Dieses Bild erscheint, wenn Sie den Anonymitätsmodus ausgeschaltet haben. Sie können weitersurfen, müssen den nicht-anonymen Zugriff aber jeweils bestätigen.

Anonym-O-Meter ohne Messung Wenn dieses oder ein ähnliches Bild gezeigt wird, wurde eine Verbindung zum gewählten Dienst hergestellt und Sie können auch anonym surfen. Allerdings konnten vom InfoService noch keine Statusinformationen geholt werden. Das kann an einem Fehler im InfoService liegen, an einer langsamen Internetanbindung, einer Blockade durch eine (Personal) Firewall oder einfach daran, dass Sie JonDo die automatischen InfoService-Anfragen verboten haben.
Anonym-O-Meter Verbindungsaufbau Während JonDo versucht, eine Verbindung zu einem Anonymisierungsdienst herzustellen, wird dieses Bild gezeigt. Währenddessen wird jede Verbindung ins Internet über JonDo blockiert.
<- JonDo-Oberfläche Inhalt Minifenster ->

 

Download

Stabile Version
00.20.001


Beta-Version
00.20.002


InfoService

Status der verfügbaren AN.ON-Dienste und Informationen über diese.


Aktuell / News

Einschränkungen bei den Dresden (JAP) Anonymiserungsservern
Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, die Downloadmöglichkeiten über die Dresden (JAP) Mixe etwas zu beschränken, um eine fairere Nutzung der knappen Ressourcen unserer Server für alle Nutzer zu ermöglichen, die einfach "normal" im Web surfen wollen. mehr...

 
---