JAP -- ANONYMITY & PRIVACY

<- Anti-Zensur Inhalt Konfigurationsdatei ->

Zertifizierungsstellen

Dieses Einstellungsfenster steht Ihnen nur in der erweiterten Ansicht zur Verfügung. Um zu diesem Einstellungsfenster zu gelangen, klicken Sie im Hauptfenster von JonDo auf Einstellungen und wählen anschließend aus der linken Liste den Eintrag Zertifizierungsstellen.

Um die Authentizität und Integrität digitaler Daten zu sichern, werden unfälschbare digitale Signaturen mithilfe von geheimen Signierschlüsseln erstellt. Die Gültigkeit solcher Signaturen kann mit einem öffentlich zugänglichen Prüfschlüssel sichergestellt werden, der genau zu diesem geheimen Signierschlüssel passt, wie ein Schloß zum entsprechenden Schlüssel. Allerdings wird ein rechtsgültiger Nachweis benötigt, dass ein Prüfschlüssel auch zu einer bestimmten Person oder Organisation gehört.

Zu diesem Zweck werden Zertifikate verwendet. Dies sind Datensätze, die die Identität einer Person oder Organistation sowie deren Prüfschlüssel enthalten. Um eine Rechtsgültigkeit dieser Zuordnung von Schlüssel und Identität zu erhalten, wird das Zertifikat wiederum von einer autorisierten Zertifizierungsstelle (Certification Authority) signiert, deren Signatur allgemein überprüft werden kann.
-> Weitere Informationen zu Zertifikatsstellen und Zertifikaten...

Für die Nutzung von JonDonym spielen Zertifikate eine sehr entscheidende Rolle: So beweisen Mixe ihre Authentizität gegenüber JonDo mithilfe von Signaturen. Ihr JonDo besitzt bereits alle notwendigen Zertifikate, um sicherzustellen, dass er sich nur mit Diensten von zertifizierten Anbietern verbindet. In diesem Einstellungsfenster haben Sie jedoch die Möglichkeit eigene Zertifkate hinzuzufügen und zu verwalten, falls Sie sich mit Kaskaden verbinden wollen, für die JonDo noch keine Zertifikate besitzt.

VORSICHT
Das Hinzufügen von neuen Zertifikaten ist ein sehr sensibler und sicherheitskritischer Bereich. Übernehmen Sie Zertifikate von nicht vertrauenswürdigen Zertifizierungsstellen, besteht die Gefahr, dass Sie sich zu unseriösen Diensten verbinden können und Ihnen somit Schaden entsteht. Fügen Sie also neue Zertifikate nur dann hinzu, wenn Sie sich absolut sicher sind, was Sie tun. Normalerweise ist dies nicht notwendig.

Zertifikatsstellen

  • Ich will nur von folgenden Stellen zertifizierte Server verwenden
    Diese Liste enthält alle Zertifizierungsstellen, denen Sie vertrauen. Wird ein Server nicht von einer Stelle, die in dieser Liste enthalten ist, zertifiziert, so wird JonDo keine Verbindung zu diesem Server aufbauen. Wenn Sie diese Option deaktivieren werden keine Zertifikatsprüfungen mehr durchgeführt. Dritte können Ihrem JonDo dann vermeintlich sichere Dienste und falsche Identitäten von Betreibern vorgaukeln.

  • Importieren
    Mit dieser Schaltfläche fügen Sie Zertifizierungsstellen hinzu. Im erscheinenden Dateidialog muss das entsprechende Zertifikat ausgewählt werden.

  • Entfernen
    Hiermit löschen Sie den markierten Eintrag aus der Liste.

  • Deaktivieren / Aktivieren
    Durch Klicken dieser Schaltfläche vermerken Sie für den markierten Eintrag vorübergehend den Status nicht vertrauenswürdig. Zertifikate, die von dieser Zertifizierungsstelle ausgestellt wurden, werden von Ihrem JonDo dann nicht mehr anerkannt. Unter Umständen können Sie sich nicht mehr zu einem Dienst verbinden, wenn Sie Zertifikate von Zertifizierungsstellen deaktivieren.

  • Details
    Durch Anklicken dieser Schaltfläche können Sie das Zertifikat des gewählten Eintrages im Detail ansehen.

Informationen über Zertifizierungsstelle

Hier sehen Sie entsprechende Informationen zur momentan markierten Zertifikatsstelle.

<- Anti-Zensur Inhalt Konfigurationsdatei ->

 

Download

Stabile Version
00.20.001


Beta-Version
00.20.002


InfoService

Status der verfügbaren AN.ON-Dienste und Informationen über diese.


Aktuell / News

Einschränkungen bei den Dresden (JAP) Anonymiserungsservern
Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, die Downloadmöglichkeiten über die Dresden (JAP) Mixe etwas zu beschränken, um eine fairere Nutzung der knappen Ressourcen unserer Server für alle Nutzer zu ermöglichen, die einfach "normal" im Web surfen wollen. mehr...

 
---