[ English | German ]

Missbrauch von AN.ON

Leider kommt es immer wieder vor, dass einzelne Nutzer den AN.ON-Dienst für kriminelle oder sonstige bösartigen Zwecke missbrauchen. Dass dies möglich ist, liegt meist an einem schlechten Entwurf des angegriffenen Dienstes. Dennoch bieten wir Betreibern von Webseiten an, den Zugriff von uns aus zu sperren, bzw. unsere Mix-Betreiber zu bitten dies zu tun. Sollten Sie dies wünschen, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und teilen uns die zu sperrenden DNS-Namen/IP-Adressen mit:

jap(-at-)inf.tu-dresden.de

Für die Sperrung ist ein Nachweis erforderlich, dass Sie ein Vertretungsrecht für die genannten Adressen besitzen. Zur öffentlichen Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Sperrungen ist die vollständige Liste hier veröffentlicht.

zurück

 

Download

Stabile Version
00.20.001


Beta-Version
00.20.002


InfoService

Status der verfügbaren AN.ON-Dienste und Informationen über diese.


Aktuell / News

Einschränkungen bei den Dresden (JAP) Anonymiserungsservern
Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, die Downloadmöglichkeiten über die Dresden (JAP) Mixe etwas zu beschränken, um eine fairere Nutzung der knappen Ressourcen unserer Server für alle Nutzer zu ermöglichen, die einfach "normal" im Web surfen wollen. mehr...

 
---